Wie dünn bin ich wirklich?

Wie dünn bin ich wirklich?

Ich wiege auf 174 cm ca.50 kg, damit habe ich offiziell Untergewicht. Mein BMI beträgt 16,5 und bei meiner Körpergröße sollte ich bis zu 20 kg mehr wiegen, um „normal“ zu sein. Ich selbst sehe mein Gewicht sehr wohl als „normal“ aber da scheiden sich wohl die Geister. Mein Gewicht hat viele Vorteile aber auch einige Nachteile. Einer dieser Nachteile ist, dass ich keine Hosen oder Röcke aus dem Schrank meiner Mutter klauen kann, obwohl sie nur um einige Zentimeter kleiner ist als ich und mit 60 kg auch nicht gerade dick.

Andererseits könnte ich teilweise Kleidung meiner dreijährigen Schwester tragen. Die Klamotten sind zwar etwas zu kurz für meinen Geschmack, aber im Notfall kann ich mich aus dem Kleiderschrank meiner kleinen Schwester bedienen. Mein Fazit ist also: ich bin zwar zu dünn für die Hosen meiner Mutter, kann aber dafür die süßen Röcke meiner Schwester anziehen.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code